Vielen Dank für die Unterstützung zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 14.03.2021

Abrüstung

Am 10.10 1981 demonstrierten über 300.000 Menschen in Bonn gegen das weitere Aufrüsten in Ost… und West.
Weiterer hunderttausendfacher Protest formierte sich auf den Straßen in der BRD und weltweit riefen Millionen Menschen für ein Ende des atomaren Wettrüstens auf. Bei einigen Demonstrationen durfte ich ein Teil des Protestes sein und diese Erfahrungen haben mich für mein weiteres Leben sehr geprägt. Nach den eingreifenden Veränderungen in der ehemaligen Sowjetunion, der Öffnung der Mauer und der Auflösung des Warschauer Paktes hofften wir alle auf eine weltweite Abrüstung im Zeichen des Friedens und des Dialogs.

Doch leider lagern in Büchel (Rheinland-Pfalz) noch immer die atomaren Sprengköpfe der USA und ebenso ist Ramstein leider noch immer das militärische Dreh- und Angelkeuz in unserem Land.

Auch Deutschland soll weiter aufrüsten und noch mehr Milliarden in die Rüstung investieren. Die Ausgaben steigen in ungeahnte Höhen und Billionen von US-Dollar sollen weltweit investiert werden.

Diese hohen Rüstungsausgaben werden jedoch unter anderem dringend benötigt zur Bekämpfung von Armut, zur Gesundheitsversorgung sowie für Bildung und den dringend notwendigen Klimaschutz.

Deshalb stehe ich für Abrüstung und für den sofortigen Abzug der US-Atomsprengköpfen auf deutschem Boden.

Es heißt Zeichen zu setzen und zwar JETZT!

Das Gebot der Stunde ist, dass sich die Parlamente und Institutionen sowie die Zivilgesellschaft zu Frieden und Abrüstung bekennen und dies auch unmissverständlich einfordern und umsetzen.

 

ATOMWAFFEN sind VERBOTEN                
Ein denkwürdiges Datum. Der neue UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen (AVV) tritt am 22.01.2021 in Kraft.

Weltweit feiern Bürger*innen diesen Meilenstein auf dem Weg der nuklearen Abrüstung.

Anlässlich des Inkrafttretens fordern wir Deutschland auf, den Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen. Sowie den Abzug der US-Atomwaffen aus Büchel, Rheinland-Pfalz.

Die Bundesregierung argumentiert…“ Sie als Nato-Mitglied kann dem Verbotsverbot nicht beitreten …“

Auf dem Weg zur weltweiten Abrüstung ist der wichtige Beitrag der Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland. Die geplante Modernisierung ist absolut kontraproduktiv.

Weitere Informationen bei ICAN 2017, NOBEL PEACE PRIZEIPPNW, Greenpeace, Deutsche Friedensgesellschaft, Büchel ist überall, …

Dafür setze ich mich ein: Der Abzug der Atomwaffen in Büchel / weltweit.
Macht mit. JETZT!